Oder, vom Zeichenstift zum Tastendruck, denn es gibt viele Möglichkeiten Kreativ zu werden und das Beste, wir bekommen auch noch Feedback zurück!

Lassen wir der Kreativität seinen Lauf und sehen wir dann was dabei heraus kommt!

Schon als kleiner Junge habe ich Papier und Bleistift dazu genutzt, um damit zu spielen, ja ich will Dir auch erzählen wie das alles begann. Die Spielzeugkiste war lange nicht so gefüllt wie heute, geschweige denn von den Möglichkeiten, nur es war genau so toll!

Ich zeichne einen Berg, ja mit einer tiefen Schlucht, ja mit wenigen strichen entsteht in meiner Fantasy bereits die Landschaft vor meinen Augen und schon geht es los. Ich grabe ein Loch in den Berg, stütze mit Balken ab, ziehe Steinmauern hoch, ja Stein für Stein, hier noch Tisch und Stühle und ein Bett für die Nacht.

Draußen tobt der Sturm, der Wind pfeift durch manche Ritzen, da wird es ganz schön frisch in meinem Bau, eine Feuerstelle mit Kamin ist auch gleich gemacht. Hm, so ist es gleich gemütlicher, ja es wird richtig wohlig warm!

So grabe ich mich tiefer in den Berg, es entstehen Schächte, weitere Räume, doch plötzlich stoße ich auf eine Hölle, im geheimnisvollem dunkel der Hölle entfache ich eine Fackel, um etwas zu sehen.

Um zu tiefer ich in das Labyrinth, der Höllen eintauche umso ungewisser wird, das was da wohl noch kommt?

Ein anderes mal bin ich grade am Meer, an einer schönen Bucht, baue ich mir am Ufer ein Pfahlhaus, mit …..

Oder, ich baue ein Brücke über die Schlucht, mit Stützpfeilern, Trägern die die Brücke mit dicken Seilen Tragen, oder einen Staudamm und vieles mehr!

Nun, wir schreiben gerade mal das Jahr 1964 und sind noch weit entfernt von den Möglichkeiten wie heute, im Jahr 2013, über das Internet, denn was früher Papier und Bleistift war, macht heute der Computer, denn über das Internet können wir fantastische Möglichkeiten nutzen, um unsere Fantasy ausleben zu können.

Vor einiger Zeit habe ich über meinen Sohn Minecraft entdeckt und damit kann ich wieder sehr kreativ werden, denn damit kann ich verschiedene virtuelle Welten schaffen und es macht richtig Spaß!

Mein Geld verdiene ich auch von zuhause aus, über das Internet, durch die Vermarktung digitaler Produkte und Blogs, damit kann man auch sehr kreativ werden. Das nur nebenbei bemerkt, denn um abzuschalten, gehe ich mit meinem Hund in die Natur, den diese habe quasi vor der Haustür und ein anderes Mal klicke ich mich in Minecraft ein und arbeite an meiner virtuellen Welt oder ich schreibe einen Artikel für einen meiner Blogs, erstelle Videos oder baue ein neues Projekt auf, denn eine Idee ist schnell geboren.

Natürlich, muss ich mich des Öfteren bremsen, denn ich neige leider dazu, schnell einmal ein Projekt aus lauter Begeisterung anfangen zu wollen, doch halt, denn ich habe wirklich schon einiges am laufen um kreativ werden zu können.

Wenn du wissen willst wie so ein Projekt entsteht, dann rück jetzt ein wenig näher, denn ich will dir erzählen wie das geht. Vor einigen Jahren war dies noch schwieriger, denn heute ist das alles einfacher geworden und natürlich damit ist die Verlockung sehr stark etwas Neues anzufangen.

Die Idee!

Zuerst entsteht die Idee in meinen Gedanken, und erst im nächsten Schritt überlege ich, wie ich es mit meinen Möglichkeiten umsetzen kann und das einfachste ist ein Blog aufzusetzen, denn ich suche nach einer passenden Domain und über einen meiner Server ist WordPress schnell eingerichtet.

Setzen wir es um!

Über das Internet wird WordPress auf meinen Computer herunter geladen, denn ich installiere es gerne manuell.

Als erstes hole ich mir über namecheap.com die Domain, trage die Nameserver ein und nun wird die Domain, als Addon angelegt und im nächsten Schritt erstelle ich über den Server eine Datenbank, die Daten werden in die Config.php eingetragen und alles wird per Ftp auf den Server hochgeladen.

Über die Domain wird die Installation fertig gestellt, ja es sind nur wenige Klicks bis der Adminbereich, das Dashboard  eingerichtet ist.

Die nötigen Plugins werden installiert, Einstellungen werden vorgenommen, die Standardseiten sind gleich erstellt, ein schönes Theme wird gesucht und schon wird der erste Artikel geschrieben.

Ein neues Projekt ist geboren!

Eine Möglichkeit um über das Internet kreativ werden zu können, ist Blogger werden!

Hier bekommst Du noch mehr Informationen zum Thema „Blogger werden“:

http://www.german-next-ebook.com/category/blogger-werden/