Blog Mix

Geld – Macht – Information & More

Monat: Dezember 2013

Videoanzeige

Das Platzieren von kostenlosen Kleinanzeigen ist bei weitem die effektivste und ökonomischste Methode der Werbung im Internet und jetzt per Videoanzeige.

Mit kostenlosen Kleinanzeigen zu werben ist die billigste Methode der Werbung im Internet. Es gibt tausende kostenlose Seiten auf denen Sie Ihre Anzeige platzieren können. Außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit per Videoanzeige eine Anzeige auf zu geben.

Das Werben mit kostenlosen Kleinanzeigen oder per Videoanzeige erzeugt einen anhaltenden Strom von Kunden. Der einzige negative Aspekt der kostenlosen Kleinanzeige ist der große Zeitaufwand.

Aber obwohl es zeitaufwendig ist, ist es doch die Zeit wert!

Das Schalten von kostenlosen Kleinanzeigen ist eine ausgezeichnete Methode zur Gewinnung neuer Kunden. Eine gute Strategie für Ihre Vorgehensweise ist, täglich kostenlose Kleinanzeigen zu platzieren. Versuchen Sie das nur 30 Tage lang und Sie werden von den Resultaten überrascht sein.

Mein Tipp: Finden Sie Ihre Anzeige Ihren „Knaller“ und Ihren Videoclip der zu Ihnen passt, experimentieren Sie auch mit verschiedenen Textanzeigen und Clips und das sogar kostenlos über Youtube.

Nach einer bestimmten Zeit sollten Sie Ihre Anzeige und Ihren Videoclip für Ihre Videoanzeige, Ihren Still finden und beibehalten!

Wir leben im Zeitalter von YouTube. Im Internet wird immer weniger gelesen. Videos hingegen werden gerne angesehen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Videos vermitteln nicht nur Informationen, sondern wecken Emotionen – und das führt direkt zu mehr Umsatz.

Ein Videotrailer auf Ihrer Website erhöht die Aufmerksamkeit, baut Vertrauen auf und hebt die Website von der Masse ab.

Die Klickrate auf einen Videotrailer ist um über 1.000 Prozent höher als auf einen Werbebanner.

Die Akzeptanz und Nachfrage bezüglich bewegter Bilder, bzw. Videos im Internet wächst mit rasanter Geschwindigkeit und schneller als erwartet.

Die Besucheranzahl von YouTube hat sich vervielfacht und es sind Millionen Besucher pro Tag zu verzeichnen.

Alleine in Deutschland sehen sich Millionen Videos im Internet an  und der Trend zu bewegten Bildern auch in Kleinanzeigen setzt sich durch.

Noch ein kleiner Tipp für Ihr Suchmaschinen Marketing, platzieren Sie Ihre Domain in den Kleinanzeigen das bringt oft Backlinks!

Wie Onlinehändler ueberleben

Ein erfolgreicher Onlinehandel ist von verschiedenen Faktoren abhängig die letztendlich zur Zufriedenheit des Kunden führen sollten.

Einen Kunden online verkrault bedeutet für immer verloren, deshalb muss alles von der Bestellung bis zur Lieferung funktionieren.

Gibt es die ersten Probleme beim online bestellen ist der Kunde schneller weg als wir schauen können und kommt nie wieder, vor allem kauft er woanders ein.

Wichtige Informationen wie mögliche Bezahlung oder der Lieferservice sind von enormer Bedeutung. Manche Onlinehändler scheuen sich z.B. PayPal für die Zahlung zu verwenden, oder schlagen die PayPal – Gebühren einfach auf den Preis drauf.

Manche Onlinehändler scheuen auch den Käuferschutz den PayPal anbietet, satt sich zu freuen, dass sich der Kunde sicher fühlt. Meist bleibt der Service auf der Strecke und man versucht es über mehr Besucher, ja mehr Traffic weht zu machen. Nur ein verärgerter Kunde macht sich „Luft“ und erzählt es weiter und das multipliziert sich in einer Kettenreaktion.

Der Weg ist das Ziel und das ist ein guter Ratgeber für den Onlinehandel!

Jeder Schritt, ja jeder Klick führt den Kunden entweder in die Servicewüste oder zu einem perfekten System an Möglichkeiten mitzuwirken damit alles reibungslos funktioniert.

Wir leben in einer Zeit des Mitmachweb, das gilt auch für den Onlinehandel, denn der Onlinehändler der das verstanden hat gewinnt.

Das Internet bietet dem Onlinehändler verschiedene Möglichkeiten den Ablauf zu automatisieren, nur müssen die weiteren Schritte auch funktionieren, denn es ist wie bei einer Kette, reist ein Glied ist es um den Kunden geschehen.

Nehmen wir ein Beispiel aus der Praxis:

Wir kaufen PS 3 Spiel  bei einem Onlinehändler über ebay, bezahlen gleich per PayPal und hoffen auf eine schnelle Lieferung. Im nächsten Schritt erhalte ich eine E-Mail über eBay mit den Informationen meines Kaufs.  Da nach weiteren vier Tagen keine Lieferung erfolgte, kontaktiere ich den Verkäufer über eBay und erhielt die Information, dass das Päckchen per DPD versandt wurde.

In meinem Telefonat mit dem Service des DPD erfahre ich, dass der Fahrer unser Haus per Navi nicht gefunden hat, kein Zustellung möglich.

Ich vereinbare eine andere Zustelladresse im Ort führ den nächsten Tag, nur am darauf folgenden Tag wieder keine Lieferung. Der Service des DPD meinte nur, dass das Päckchen erst am nächsten Tag zugestellt werde, da es nicht mehr aufgenommen wurde.

Am nächsten Tag wieder keine Lieferung und ich bekomme die Auskunft wir werden nächste Woche zustellen, da das Wochenende dazwischen liege.

Hi, was für ein Service des Paketdienstes?

Ein Produkt online gekauft und der Zustellservice des Paketdienstes funktioniert nicht richtig, kann der Online-Händler das Geschäft vergessen. Auch andere Onlinehändler leiden unter so einem schlechten Service des Paketzustellers, denn erhalte ich die Information, dass ein Geschäft per DPD verschickt kaufe ich sicher da nicht ein.

Einige Tage später kaufe ich ein anderes Produkt auch über eBay, frage per eBay beim Verkäufer an, mit welchem Zustellservice dieser verschickt und bekomme zur Antwort, ja mit GLS denn damit haben wir die besten Erfahrungen gemacht. Der Lieferant versendet per GLS, ich kann es online mitverfolgen wo mein Päckchen gerade ist.

Ein wirkliche gute Idee ist eine Abstellerlaubnis, ein Formular das man sich herunterladen kann, ausfüllt und für den Zusteller von GLS bereitstellt, falls man mal nicht zuhause ist.

Es funktioniert und ich habe zwei Tage später meine Ware!

Fazit: Auch die Entscheidung für einen zuverlässigen Zustellservice ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im Onlinehandel und darf nicht unterschätzt werden!

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén