Blog Mix

Geld – Macht – Information & More

Kategorie: ueber uns

Hundehalsband individuell genaeht

Für Charly wurde ein Hundehalsband individuell genäht und genau so muss es sein. Ja endlich ist Schluss mit dem langweiligen Hundehalsband von der Stange, denn Charly hat jetzt ein wundvolles Hundehalsband bekommen.

Eine Maßanfertigung in schönen bunten Farben auf 100% Wollfilz und hochwertigen Jaquardbort genäht, ja ein Unikat selbst zusammengestellt und von einer Fachfrau mit viel Liebe genäht.

Man merkt es schon beim Gassi gehen dass Charly sein Neue Hundehalsband liebt, denn er hat richtig Freude daran. Egal ob in der Stadt im Shoppingcenter, der Fußgängerzone oder einfach mal so um den Häuserblock rum. Natürlich geht es auch raus aufs Land, Gassi am Bach entlang macht uns beiden viel Spaß.

Ein wundervoller Tag im November führt uns aus Land, Charly und ich wandern gerne mal quer Feld ein oder am Bach entlang, nur einer Wiese lasse ich ihn frei laufen, Stöckchen werfen und holen mach ja richtig Spaß!

Weiter unten ist ein schöner Bach und wir wandern etwas am Ufer entlang nur jetzt nehme ich Charly an die Leine, hier habe ich ein kleines Video gemacht:

Da ich Charly gerne an der Leine nehme muss das Hundhalsband gut passen und da ist es mir schon wichtig dass es eine gute Qualität aufweist.

Das Hundehalsband wurde für Charly passgenau angefertigt und macht sich im Tragekomfort bemerkbar, deshalb möchte ich auch Ihnen gerne ein Hundehalsband von:

http://www.buse-halsband.de empfehlen!

Besuchen sie doch den Webshop oder sogar den Laden, wenn Sie im Raum Passau sind!

Ziele und Traeume umsetzen

Jeder Mensch hat so seine Wünsche und Träume, nur manche lassen es dabei, warum auch immer? Andere wiederum halten daran fest, ja sie arbeiten, planen darauf hin, oder/und holen sich Hilfe es umzusetzen.

Manchmal geht es auch in kleinen Schritten, wichtig ist dabei nur einmal anzufangen und schon kommen die ersten Hürden, ja Stolpersteine das können auch Menschen aus unserer Umgebung sein die uns abraten.

Ein einfacher Rat von mir, prüfe diesen Rat, bedenke auch das Risiko in jede Richtung, jedoch es ist Dein „Ziel“ ja Dein „Traum“ und überlege wie es sein wird, wenn Du es bereits umgesetzt hast.

Kannst Du es dir vorstellen, dann kannst Du es auch Tun, das sagte schon, Walt Disney!

Lass mir eine kleine Geschichte dazu erzählen:

Schon als kleiner Junge habe ich gerne gemalt, vor allem gezeichnet. Grossen gefallen hatte ich immer an den Kinoplakaten, denn so wollte ich malen können. Ein Bekannter sagte zu mir, das ist Airbrush, malen mit einer kleinen Spritzpistole. So fing ich an mich mit diesem Thema mehr zu beschäftigten, nur das war in den 80igern also weit weg von Google & Co.

Eines Tages kaufte ich mir eine Zeitschrift „Chrom & Flammen“, denn mich faszinierten die US Cars sehr und ich entdeckte eine Anzeige, Airbrush Starterset, eine kleine Pressluftflasche mit Schlauch, eine kleine Spritzpistole und einige Farben. Ich bestellte es mir natürlich sofort und konnte es nicht erwarten damit anzufangen.

Endlich kam es per Post und ich setzte  mich sofort daran es zu versuchen, nur die ersten Ergebnisse waren zum heulen. Nur ich machte weiter, übte kaufte mir Bücher darüber, ja ich fand auch eine Airbrush Zeitung mit Schritt für Schritt Anleitungen.

Na ja, die ersten brauchbaren Bilder entstanden, nur noch lange nicht wie diese Kinoplakate. Eine Tages schenkte ich einer Bekannten ein Bild von einer Banane und sie sagte spontan, das ist vom Fritz, oder?

Fritz, ja: Friedrich G. Heindl ein uns bekannter Freund!

Nein, das ist von mir, sagte ich, warum?

Ja, Fritz gibt „Airbrshkurse“!  Oh, das interessiert mich sehr!

Ich telefonierte mit Fritz und besuchte seine Airbrushkurse!

Schon ging es um einiges besser und ich kam meinem Ziel sehr nahe und es folgten viele Stunden ja Nächte um einzelne Werke zu erstellen. Bilder von Künstlern wie, Boris Vallejo, Renato Casaro oder Carl-W.Röhrig faszinierten mich immer aufs neue und motivieren mich weiter zu machen.

So kam es, dass ich mich eines Tages für die Wandmalerei intereesierte, wie in Hotels, Discos oder in Privathäusern, wie Schwimmbädern.

Nur es ist ein Unterschied von der Motorhaube, dem Motorradtank oder der Leinwand hin zu großen Flächen wie einer ganzen Wand. So beschäftigte ich mich mit dem Thema der Wandmalerei und setzte es auch um!

Gerne kannst du dir einige Arbeiten von mir auf meiner Webseite ansehen:

Charly und ich am Bach

Wir schreiben heute den 08. November 2013 und das Wetter ist wunderbar, ideal um raus in die Natur zu gehen. Nicht weit ist ein kleiner Bach am Rande von Wiesen und Feldern, auch die letzten Häuser des Ortes sind nur einige hundert Meter entfernt.

Wir freuen uns schon darauf, denn die Sonne scheint und es ist sehr angenehm für diese Jahreszeit, es ist für mich auch immer wieder sehr gut um etwas abzuschalten, ja einfach meine Gedanken freien Lauf zu lassen.

Der Herbst hat für mich etwas ganz besonderes, gegenüber den anderen Jahreszeiten, denn die Natur bereitet sich auf ein Ende vor, ja auf einen Winterschlaf auf eine Pause.

Auch viele Tiere haben sich diesen Zyklus angepasst und bereiten sich auf einen Winterschlaf vor, wir sehen einen richtig voll gefressenem Igel, ja so richtig rund der noch etwas Futter sucht. Charly, will mit ihm spielen doch Herr Igel findet das nicht so gut und verschwindet sehr schnell im Unterholz.

Gut, dass ich Charly an der Leine habe, ansonsten würde er sich nicht aufgeben und wir gehen weiter unseres Weges, mein Ziel ist der kleine Bach, denn da finde ich sehr schöne Plätze um die Seele etwas baumeln zu lassen.

Nur vorher zeige ich euch noch so einen Platz:

Hoffe das Video gefällt euch und ihr könnt euch auch etwas entspannen!

Viele Menschen haben es verlernt, ja auch unser gesamtes System ist nicht darauf abgestimmt, dass es Ruhepausen geben soll, oh halt, da hätte ich fast die Urlaubszeit vergessen.

Also, keine Witterpause, ab in den Urlaub!

Was keinen Urlaub mehr, Entspannung nur nach Feierabend oder am Wochenende, dann sollten Sie wie einmal raus in die Natur, ja mit der ganzen Familie, es muss auch nicht großartiges geplant sein. Etwas Brotzeit, was zum trinken und eine Decke für ein kleines Picknick auf einer Wiese.

Wann haben Sie das zuletzt gemacht?

Wenn Sie nachdenken müssen, dann wird es höchste Zeit, es zu tun!

Noch schnell eine Bitte, berichten Sie doch in Form eines Kommentars darüber!

Hier habe ich einen Artikel zum Thema einen Jack Russell Welpe anschaffen:

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén